Über

Wie alles begann

2010

Charles, Yohann und Yohan lernten sich beim gemeinsamen Masterstudium an der HEC/Télécom ParisTech kennen

Sie bearbeiten Fallstudien und entwickeln konkrete Antworten auf strategische Fragen großer Konzerne.


Dabei erkennen sie das ungenutzte Potential der Zusammenarbeit zwischen Studenten und Unternehmen

2010

Charles, Yohann und Yohan lernten sich beim gemeinsamen Masterstudium an der HEC/Télécom ParisTech kennen

Sie bearbeiten Fallstudien und entwickeln konkrete Antworten auf strategische Fragen großer Konzerne


Dabei erkennen sie das ungenutzte Potential der Zusammenarbeit zwischen Studenten und Unternehmen

2011


Die drei Gründer rufen das Startup Studyka ins Leben, das die Zusammenarbeit zwischen Studenten und großen Konzernen fördert

Bouygues Construction schenkt Studyka als erstes großes Unternehmen sein Vertrauen

CANAL+ beschließt den Start einer Open Innovation Challenge und die Zusammenarbeit mit Studenten

Studyka wird mit dem Prix Réseau Entreprendre ausgezeichnet

Das Startup schließt sich mit dem Gründerzentrum LeCamping zusammen (heute NUMA)

2012

Google und TF1 vertrauen auf Studyka und starten ihre erste Open Innovation Challenge

Erste Neueinstellungen: Das Startup besteht nun aus 5 Mitarbeitern

Studyka wird von Scientipôle Initiatives ausgezeichnet

Übergang zum Gründerzentrum von Télécom ParisTech

Neben der Studenten-Community werden drei neue Communities für Hacker (Hackateam), Startups (UpWeStart) und Mitarbeiter eingeführt

Mit Google UK und Bank of America gewinnt Studyka seine ersten internationalen Kunden

2013

Die Bouygues-Gruppe übernimmt über ihren Investitionsfond Bouygues Initiatives einen Kapitalanteil des Startups

Studyka gewinnt den Prix BforBank de l’Entrepreneur

Erste groß angelegte Werbekampagne über öffentliche Plakataushänge in der Pariser Metro

2014

Studyka wird zu Agorize! In der Namensänderung kommt die neue Vielfalt der Innovator-Communities zum Ausdruck

Agorize nimmt Finanzmittel in Höhe von 3 Millionen Euro bei Bpifrance und renommierten Investoren auf: Publicis, Orange, Bouygues Télécom (Iris Capital, Capnamic Ventures)

Das Team wächst und umfasst nun 15 Angestellte

Agorize gewinnt den Prix SFR Jeunes Talents Startup in der Kategorie „Digitalisierung von Unternehmen“…

…und wird Preisträger im Wettbewerb Frenchweb – Microsoft Azure!

Beginn der internationalen Ausrichtung durch Eröffnung einer Niederlassung in San Francisco

2015

Teambuilding-Reise nach Teneriffa auf den Kanarischen Inseln

Agorize stellt weiter ein und beschäftigt nun 40 Mitarbeiter…

…und zieht anschließend in eigene Geschäftsräume in Paris in der Nähe des Place de la Bastille

Agorize schließt sich mit Promo HP Start-up zusammen

Eröffnung einer neuen Niederlassung in Stuttgart für eine stärkere Päsenz in Europa

Start des ersten europaweiten Hackathons: Hack4Europe

2016

Neue Rekrutierungswelle: Das Abenteuer Agorize besteht jetzt aus 50 Personen

Agorize ist auf Platz 215 der führenden Technikunternehmen im FrenchWeb 500-Ranking

Die Plattform Agorize wird von der French Tech als beste kollaborative SaaS-Plattform gewählt

Sie möchten mehr erfahren?

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Sie finden uns in Stuttgart, Paris, Montreal, Tokyo und Hong Kong.

SPRECHEN SIE UNS AN